31. Jan 2008

Kat. Podcasttipp | 0 Kommentare

Donaldisten, Entenhausen und Kunst

comic-als-kunst.jpgCarl Barks, Erika Fuchs und Don Rosa – lange durften die Zeichner und Erzähler bei Walt Disney nicht mit ihren eigenen Namen signieren. Nun, das hat sich schon länger geändert, aber so richtig akzeptiert sind in Deutschland die Comics – z. B. im Unterschied zu Frankreich – noch immer nicht. Hinter den bunten Bildern steckt aber sehr viel mehr. Der Deutschlandfunk hat dazu vor ein paar Tagen eine Sendung online gestellt. Als Gesprächspartner finden wir den FAZ-Journalisten (und Donaldisten) Andreas Platthaus, der ganz allgemein über die Kultur des Comics spricht. *Klatsch! Klatsch* :-)

Podcast online hören.
Podcast-Download – MP3.

Keine verwandten Artikel gefunden.

antworten:

Ohrient.de