11. Okt 2007

Kat. Hörbuch | 0 Kommentare

Doris Lessing: Literaturnobelpreis 2007

Doris Lessing, Literaturnobelpreis 2007

Die Britin Doris Lessing (“Das goldene Notizbuch”) erhält den Literaturnobelpreis 2007; eine Kurzbiographie findet sich hier. Übrigens ist ihre Kurzgeschichte “The Second Hut” (dt. “Die zweite Hütte) seit 2007 Abiturstoff in Baden-Württemberg (der ganze Sammelband “Der Zauber ist nicht verkäuflich. Afrikanische Geschichten von Doris Lessing” ist empfehlenswert).
Unter der Überschrift “Eine energiegeladene, sehr kratzbürstige alte Dame” gibt es beim Deutschlandradio einen sehr interessanten Podcast, in dem man z. B. erfährt, dass Lessing auch eine Tante von Gregor Gisy ist und – zu ihrem Entsetzen – auf der Grundlage eines ihrer Science-Fiction-Romane in den USA eine Religion gegründet wurde.
Selbst zu Wort kommt die Autorin in dem Hörbuch “Wer ist Doris Lessing” (2004, 70 Minuten, ca. 17 Euro). Zwar steht auf der Verlagsseite von Hoffmann und Campe, dass der Titel momentan nicht lieferbar sei, aber das dürfte sich nach der Preisverleihung ändern. Jedenfalls zeigt die 4-minütige Hörprobe, dass das Gespräch durch Jazz- und Bluesklänge aufgelockert ist.

Keine verwandten Artikel gefunden.

antworten:

Ohrient.de