9. Jun 2008

Kat. Hörbuch | 0 Kommentare

Harry Potter als Ostfriese

harry-potter-plattdeutsch.jpgOb dies nun Ost- oder Westfriesisch ist oder Nieder- oder Oberplatt – ich vermag es nicht zu sagen. Aber auf jeden Fall erscheint Harry Potter auf Plattdeutsch am 20. Juni als Hörbuch: 9 CDs, fast 10 Stunden Hörzeit, gelesen von Jasper Vogt für knapp 40 Euro. Die Übersetzer des Textes, Hartmut Cyriacks und Peter Nissen, haben bereits Asterix-Ausgaben mit diesem nördlichen Idiom versehen. Während man sich aber sehr schön einen Römer vorstellen kann, der nach einem Hinkelsteinwurf etwa “Da biste platt!” murmelt, ist die Sache bei den Harry-Potter-Büchern schon eher gewöhnungsbedürftig. Aber vielleicht hat man ja jemanden im Bekanntenkreis, der ein Liebhaber dieses Dialekts ist. Übersetzt wurde der erste Band der Reihe als “Harry Potter un de Wunnersteen”. Hörproben finden sich beim Hörverlag und beim Fan-Forum hp-fans.de.

Keine verwandten Artikel gefunden.

antworten:

Ohrient.de