11. Jan 2008

Kat. Hörbuch | 0 Kommentare

Harry Potter reitet wieder

harry-potter-hoerbuch.gifHeute erscheint das letzte Hörbuch. Das letzte aus der Reihe des Zauberschülers: “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Band 7″. 22 CDs, satte 1.540 Minuten oder über 25 Stunden die Stimmvarianten von Rufus Beck am Stück. Denn Rowlings Anweisungen sind bei allen Hörbüchern weltweit strikt: Nichts darf gekürzt werden. Da ist es zumindest ein kleiner Trost, dass demnächst auch die entsprechende MP3-Version (eine Doppel-CD) erscheinen wird. Alle Ausgaben um die 70 Euro.
Und natürlich ist Harry Potter für seine Fans noch lange nicht am Ende. Sie spinnen in eigenen Fan-Fiction-Ausgaben die Handlungen weiter. Oft ein wenig holprig und kitschig, manchmal aber richtig spannend: Eine der umfangreichsten Fan-Geschichten umfasst 2 dicke Bände. Geschrieben von Sternchen, einer Lehrerin aus Nürnberg, begeisterte die Handlung so sehr, dass sich eine Reihe von freiwilligen Sprecherinnen und Sprechern fand, die die einzelnen Kapitel vertonten und in Form von Podcast-Episoden umgesetzt haben. Das Fan-Projekt trägt den Namen “Harry Potter Podcast”. Band 1 (“Harry Potter und die andere Seite der Wirklichkeit”) ist mit über 80 Folgen bereits abgeschlossen, Band 2 (“Harry Potter und die Macht des Geistes”) ist gerade bei Kapitel 27 angekommen. Alle Folgen sind auch über Podster bzw. iTunes kostenlos downloadbar.

Keine verwandten Artikel gefunden.

antworten:

Ohrient.de