10. Mai 2009

Kat. Podcasttipp, Top | 0 Kommentare

Von Heine bis Tucholsky

klassisch gut

klassisch gut

Eine Podcastreihe, die manche von uns in die Zeiten von Schulbänken und ergrauten Lehrern zurückversetzen wird: Ob nun “Die Bürgschaft” von Friedrich Schiller, “Der Zauberlehrling” von Goethe oder “Augen in der Großstadt” von Tucholsky und “Früher, da ich unerfahren” von Wilhelm Busch – ein feiner Querschnitt durch unsere Bildungsklassiker. Nun findet man die Lesungen derartiger Literatur zwar öfter im Netz, da es wegen der Urheberrechte keine Probleme mehr gibt, in diesem Fall ist aber eine besonders harmonische Reihe entstanden: Zum einen liest Elisa Theusner (ihre Homepage) sehr gut, sehr ruhig, zum anderen finden wir bei fast jedem Stück kleine Vertonungen. Mal ist es das Rauschen der Wellen, mal der Gesang von Vögeln, mal einfach eine Klavierimprovisation.

42 Folgen stehen inzwischen als Download bereit. Entweder auf der hübsch gemachten Homepage der Autorin oder gesammelt z. B. bei iTunes (dort sind übrigens die vollständigen Texte auch in den Beschreibungstags der Audio-Dateien enthalten.

Keine verwandten Artikel gefunden.

Trackbacks/Pingbacks

  1. links for 2009-05-10 | Hörbuch- und Podcast-Blog - [...] Von Heine bis Tucholsky | Ohrient (tags: Podcasttipp) addthis_url = 'http%3A%2F%2Fhoermalzu.edublogs.org%2F2009%2F05%2F10%2Flinks-for-2009-05-10%2F'; addthis_title = 'links+for+2009-05-10'; addthis_pub = ...

antworten:

Ohrient.de