3. Okt 2007

Kat. Hörbuch | 0 Kommentare

Zügiges Österreich verschenkt Hörbücher

Kostenlose Hörbücher von der Bahn!Heute muss man nicht mehr stapelweise Illustrierte kaufen, um sich die Fahrtzeit im Zug zu verkürzen. Audiodateien sind da viel idealer. Und man kann zusätzlich die Augen schließen – dazu eine kühle Cola …Herz, was willst Du mehr? Ähnlich müssen die Leute der PR-Abteilung der Österreichischen Bahn gedacht haben. Zum einen haben sie ein umfangreiches Podcastangebot eingerichtet, das von den Tages-News bis zu Comedy-Sendungen alles enthält – einschließlichlich eines eigenen Feeds für jede Rubrik.
Zum anderen bietet die ÖBB sogar komplette Hörbücher als direkten Download an – noch nicht einmal eine Registrierung ist erforderlich. Momentan im Bahnregal:

Mo Hayder: Die Sekte (433 Minuten)
Salmander Drake: Die Schule der Drachenreiter (206 Minuten)
Nicholas Sparks: Nah und Fern (435 Minuten)

Das WMA-Format (mit DRM) der Audiodateien kann ja direkt in Windows abgespielt werden. Auch viele MP3-Player akzeptieren dieses Format. Oder man wandelt die Dateien in das MP3-Format um, das alle Player (einschließlich der iPod-Varianten) problemlos verstehen.

Keine verwandten Artikel gefunden.

antworten:

Ohrient.de